RennWelten Pro Team beim SRO Britisch-GT eSports Championship erfolgreich!

Die Reise geht weiter für unser RennWelten Pro Team in der SRO British-GT eSports Championship. Auch im zweiten Rennen in Snetterton konnten Chris Hoeke und Samir Ibraimi eine Top 10 Position erreichen und sind damit auch für das nächste Rennen in Brands Hatch gesetzt.

Auf Grund der wenigen Zeit für die Vorbereitung, mussten sich Samir mit P13 und Chris mit P14, zufrieden geben. In Runde eins des Rennens hatten beide Fahrer ziemlich viel Glück, unbeschadet aus dem Startgetümmel zu kommen. Auch im weiteren Verlauf profitierte das Pro Team von den Fehlern ihrer direkten Konkurrenten, da J. Sicilla (KTM) von F. Hasse (McLaren) umgedreht wurde und beide dadurch zurückgefallen sind.

Am Ende konnte Chris Hoeke sich P7 und Samir Ibraimi P8 sichern. Nach dem Rennen sagte Samir im Interview “…wir sind super zufrieden, denn wir hatten durch die Pace Differenz des Audi R8 zu den anderen Autos, nicht damit gerechnet in die Top 10 zu kommen!”

 

 

Menü