RENNate goes RennQuartier

Ihr habt abgestimmt! RENNate – unser Community-Auto – ist vor Kurzem in Mendig eingezogen. Und natürlich haben wir sie gleich für euch ausprobiert. So viel vorab: RENNate hat einiges drauf!

Zuerst hat unser RennTV Team RENNate allerdings eine ordentliche Dusche verpasst, denn die hatte sie bitter nötig. Jetzt ist sie wieder strahlend weiß. Frisch geputzt war RENNate dann bereit für die Rennstrecke und hat direkt gezeigt, was sie draufhat: Von 0 auf 200 und wieder auf 0 km/h – das schafft RENNate in unter 19 Sekunden! Auch soundtechnisch kann der Wagen sich sehen lassen: Er hat 5 Zylinder, klingt aber wie zehn. Sauber!
Ihr merkt: Wir haben den Wagen auf der Rennstrecke ordentlich für euch gequält. Fest steht: Neue Bremsen müssen her! Aber dabei wird es nichts bleiben. Unser Projektleiter Julius van Ommen kümmert sich darum, dass aus RENNate das Bestmögliche rausgeholt wird. Denn wie ihr wisst, hat der Wagen eine Straßenzulassung, damit ihr ihn auch abseits der Rennstrecke durch das Land bewegen könnt.

Test Bestanden!

Anderen PKWs zeigt RENNate schon, wo’s lang geht. Mit ihren 360 PS sehen die anderen sie nur von hinten. Aber natürlich soll sie auch auf der Rennstrecke Gas geben – im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb wird RENNate noch mit einigem ausgestattet. Sie wird neue Bremsen und ein neues Fahrwerk bekommen und auch an der Sicherheitsausrüstung wird noch gefeilt. Vielleicht ja auch neue Sitze? Was genau wir verändern, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.
Hier seid ihr gefragt. Denn ihr entscheidet natürlich mit, welche Ausstattung RENNate bekommt. Vielleicht habt ihr ja noch spannende Ideen, was auf keinen Fall fehlen darf?

Fest steht: Potenzial hat der Wagen.

Nicht nur Julius und Ben waren beim Probefahren beeindruckt. Jörg van Ommen ist ebenfalls für euch eine Runde gefahren. „Der Wagen hat fast alles, was du brauchst. Der sieht so lieb aus, aber hat einiges drauf.“ So sein Urteil. So unscheinbar muss RENNate natürlich nicht bleiben. Am Look wir definitiv auch noch geschraubt. Wie gesagt: Ihr habt es in der Hand.

Wenn ihr an diesem Projekt mitwirken wollt, dann bewerbt euch doch einfach! Auf unserem Discord Server findet ihr alle Channels zu RENNate, darunter auch #Bewerbung. Darin könnt ihr einfach raushauen, was ihr an Wissen mitbringt und worauf ihr Bock habt.

Denn: RennWelten. Rockt. Das. Projekt. Zusammen!

Menü