Low Fuel Motorsport startet in Season 5

Am Montag ist die Season 5 bei Low Fuel Motorsport (LFM) in die nächste Runde gestartet. Nach einer furiosen vierten Season mit einem unglaublichen Zuwachs an Teilnehmern aus dem deutschen und auch internationalen Raum, können sich interessierte Fahrer wieder für die „Daily Races“ anmelden und so ihr Können auf der Strecke mit den verschiedensten Fahrertypen unter Beweis stellen.

Doch bevor es mit Season 5 weiter geht, wollen wir euch die Sieger der Season 4 vorstellen:*
Simracer.ch GT3 Series: Mathias Kuhn
GT3 Rookie Sprint Series: Marco Bischoff
GT4 Series: Hubert Szymanski
*Die genauen Details zur Berechnung des Punktestands sind unter Season Info / Rules auf der LFM-Homepage einsehbar

Die Season 5 wäre nicht die Season 5 wenn es keine Neuigkeiten geben würde. Und so hat LFM bekanntgegeben, dass es neben den drei bisherigen Serien zwei weitere geben wird. Zum Einen wird es eine GT3 Rookie Series geben, welche die GT3 Rookie Sprint Series als Serie für Einsteiger ablösen wird. Zum Anderen gibt es mit der GT3 Endurance Series erstmals bei LFM eine vollautomatisierte Endurance Serie. Wie in den vorherigen Seasons werden ausgewählte Rennen auf dem Twitch Kanal von ZappiZipZap übertragen.

LFM Season 5 Kalender

An folgenden Serien kann nun teilgenommen werden:
SimRaceShop GT3 Series:
• ELO: hohe Auswirkung
• Safety Rating: minimal 4.00
• Format: Training 2 Min./Qualifikation 15 Min./Rennen 45 Min.
• Startzeiten: ab 0 Uhr im Zwei-Stunden Rhythmus, mit Ausnahme von 6 bis 10 Uhr, in dieser Zeit finden keine Rennen statt
• Besonderheiten: Nachtanken erforderlich, festgelegte Standzeit 25 Sek.
• Preise: GSI GXL Wheel

Equippr GT3 Sprint Series:
• ELO: niedrigere Auswirkung
• Safety Rating: minimal 2.50
• Format: Training 2 Min./Qualifikation 12 Min./Rennen 25 Min.
• Startzeiten: ab 1:15 Uhr im Zwei-Stunden Rhythmus, mit Ausnahme von 9:15 bis 17:15 Uhr, in dieser Zeit finden die Rennen zu jeder Stunde statt
• Besonderheiten: keine Boxenstopps
• Preise: Equippr Vouchers

SpeedyRugs GT4 Series:
• ELO: mittlere Auswirkung
• Safety Rating: keine Beschränkungen
• Format: Training 2 Min./Qualifikation 15 Min./Rennen 45 Min.
• Startzeiten: von 17 bis 23 Uhr im Zwei-Stunden Rhythmus
• Besonderheiten: keine Boxenstopps
• Preise: SpeedyRugs Teppich

GT3 Endurance Series:
• ELO: hohe Auswirkung
• Safety Rating: keine Beschränkungen
• Format: Training 10 Min./Qualifikation 20 Min./Rennen 180 Min.
• Startzeiten: wöchentlich sonntags ab 17 Uhr
• Besonderheiten: max. drei Fahrer pro Team, Stinttime 48 Min, erforderlicher Reifenwechsel, Kalender wie SimRaceShop GT3 Series

GT3 Rookie Series:
• ELO: niedrigste Auswirkung
• Safety Rating: maximal 2.49
• Format: Training 2 Min./Qualifikation 12 Min./Rennen 20 Min.
• Startzeiten: ab 1:16 Uhr im Zwei-Stunden Rhythmus, mit Ausnahme von 9:16 bis 17:16 Uhr, in dieser Zeit finden die Rennen zu jeder Stunde statt
• Besonderheiten: keine Boxenstopps

Neben den Seasons (Dailies) bietet LFM auch regelmäßig sowohl eigene Events als auch Events in Kooperation mit weiteren Communities an.