In eigener Sache: WorteWerfer, SprachSchleudern und BuchstabenBomber an die Front!

Wir suchen im Kampf für einen neuen RennSport Hilfe. Kevin und Dirk bauen die RennDaktion auf, um für alle RennWeltler Neuigkeiten aus dem RennSport zusammen zu tragen – RennSport. Neu. Denken!

Digital? Real? Scheissegal!

Wir wollen euch RennSport näher bringen, abseits der ausgetretenen Pfade und anders als die üblichen Verdächtigen. Über Formel 1, DTM, GT Masters und Co wird genug berichtet (und oftmals immer wieder das Gleiche). Aber was ist mit „digitalem RennSport“, Bergrennen oder anderen unbekannten Serien? Die werden vergessen.

Hamilton, Lawson, Vanthoor – über solche Jungs lesen wir alles, wenn wir wollen, aber was ist mit den Mechanikern, Teamchefs und Hilfskräften? Kaum eine der üblichen Publikationen berichtet von „hinter den Kulissen“.

Und genau da wollen wir anfangen. Mit Geschichten und News aus dem (digitalen) RennSport, die euch einen viel persönlicheren und neuen Blick präsentieren.

Dazu brauchen wir aber noch ein wenig Unterstützung!
Wenn ihr also Bock habt ein wenig zu recherchieren und zu schreiben (oder auch nur eines davon) meldet euch bei uns (am besten auf unserem Discord-Server PN an @Kevin Renn, @Dirk Mansfeld oder @Andrej Rappe).

Was kommt auf Dich zu?
Das hängt von Dir selbst ab – wir brauchen Hilfe beim:
1. Recherchieren von Ergebnissen in allen relevanten Serien im digitalen RennSport
2. Beschaffen von News aus dem (digitalen) RennSport
3. Vorbereiten und schreiben für Die RennTV-News, den Blog, Social Media Kanäle oder den Newsletter
Wie das geht, zeigen wir Dir gerne, falls Du es noch nicht kannst!

Was du können musst:
1.) 12 Sprachen fliessend sprechen und schreiben
2.) 34 Jahre Erfahrung in investigativem Journalismus
3.) 3-4 abgeschlossene Studiengänge

Oder GAR NICHTS DAVON, sondern EINFACH NUR LUST UND LEIDENSCHAFT für (digitalen RennSport)
Meld Dich einfach! Ob nun mit oder ohne Erfahrung, mit oder ohne Talent für Geschriebenes – wir sind für jede Hilfe dankbar!!!

Menü