Chris Hoeke auf P5 und Samir Ibraimi mit Aufholjagd auf P9

Mit einem super Ergebnis in der Vorqualifikation, hatten sich Chris Hoeke und Samir Ibraimi für das erste Rennen der British-GT E-Sports Championship einen Startplatz gesichert.

Im Audi R8 GT4 ging es letztes Wochenende zum Saisonauftakt auf den Oulton Park. Gut vorbereitet gingen beide Fahrer in das Qualifying und konnten sich auf P6 (Samir) und P7 (Chris) für das Rennen platzieren.

Die härtesten Gegner in diesem Rennen waren die McLaren von Dörr Esport und Naujoks im BMW M4. Die Porsche waren zudem von der Ballance of Performance (BoP) her etwas im Vorteil, wie uns Samir im Interview nach dem Rennen mitteilte.

Das Rennen lief jedoch sehr unterschiedlich bei den beiden RennWelten Pro Team Fahrern. Samir hatte in der Startphase leider einen kleinen Fahrfehler und zusätzlich auch noch durch Kollisionen mit diversen ungestümen GT3 Fahrern Schaden genommen. Trotz des Fehlers konnte sich Samir, der dadurch auf P20 zurück gefallen war, doch am Ende noch auf einen guten Platz 9 vorarbeiten. Für Chris lief es hingegen wie am Schnürchen. Ein blitzsauberes Rennen von ihm wurde letztlich mit P5 belohnt.

ERGEBNIS – Rennen 1 | Oulton Park
Gesamt Ergebnis

Menü